Paar Llicsó und Coca de Sardines, ein typisches Gericht aus Batea

Dieses Gericht passt sehr gut zu Llicsó, unserer weißen Crianza, 100% garnatxa blanca. Ich bestehe darauf, wie alle unsere Weine, biologisch und vegan.

Viele Leute fragen mich, was vegan bedeutet. Nun, vegane Weine sind solche, bei denen tierisches Eiweiß nicht für ihre Klassifizierung verwendet wird. Dieser Prozess wird durchlaufen, um die Verunreinigungen zu beseitigen, die er im vorherigen Schritt zur Abfüllung haben könnte.

Normalerweise wird Fischgelatine oder Eiweiß verwendet, sie sind am häufigsten, aber in unserem Fall verwenden wir bei der Klärung Erbsenprotein, obwohl es auch Kartoffel oder Weizen sein kann.

Wir hätten bei der Klärung die traditionelle Methode anwenden können, und unser Wein wäre weiterhin biologisch. Aber wir wollten noch ein bisschen weiter gehen und ein Produkt herstellen, das in seiner Qualität bemerkenswert ist.

Wir glauben und betreiben die nachhaltige Bewirtschaftung unserer eigenen Weinberge, wobei wir jedes einzelne Stadium und Wachstum des Vinya im Laufe des Jahres verfolgen, dh bis es unser Weingut erreicht, was für die Ausarbeitung, die wir tun möchten, wesentlich ist, aber auch Wir wollten einen Wein herstellen, der für Veganer geeignet ist, und abgesehen davon glauben wir fest daran, dass wir durch die Verwendung von pflanzlichem Protein zur Klärung eine wachsende Nachfrage und eine Philosophie abdecken, die mit dem Respekt und der Liebe zur Umwelt einhergeht dass wir leben.

Ich möchte hinzufügen, dass diese Klärungsmethode nicht nur für Veganer geeignet ist, sondern auch die Herstellung von Weinen wie Llicsó mit einigen wichtigen Eigenschaften (wie einer längeren Haltbarkeit und einem intensiveren und reineren Aroma) ermöglicht.

Trotzdem ist Llicsó, ein Wein, der 3 Monate gereift ist, unser persönlichster Wein.

Nach meinen Ausführungen kontrollieren wir alle unsere Weinberge umfassend, da sie geerntet werden, wenn unser Winzer den optimalen Moment für möglich hält. Es ist wichtig, die Trauben zum "perfekten" Zeitpunkt zu ernten.

Die Gärung erfolgt bei einer kontrollierten Temperatur von 18 ° C für einen Zeitraum von zwei bis drei Wochen. Anschließend reift sie drei weitere Monate in französischen Eichenfässern. Wir machen das mit Hefearbeit, die die olfaktorischen und geschmacklichen Eigenschaften des Weins verbessert, abgesehen von seiner Verlängerung seiner Lebensdauer.

Das llicsó hat eine hellgelbe Farbe, entwickelt sich aber immer zu einer leuchtend goldenen Farbe. In der Nase finden wir weiße Blüten, sehr charakteristisch für Terra Alta; Früchte wie Pfirsich und Aprikose und leichte Aromen von Fenchel und Rosmarin. Am Gaumen hat es einen eleganten langen und seidigen Anfall.

Und Wein erzählt Geschichten: von einer günstigen, angenehmen Umgebung; von einem Treffen, sogar einem Abschied; Sie können sogar das Beste von allen zählen. Deine.

Coca de Sardine typisch für Batea

Zutaten

  • 250cl Öl
  • 250cl Wasser
  • 30 g Hefe in Pillenform
  • eine Prise Salz
  • Mehl (was auch immer Sie brauchen)
  • 3 Paprika
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Rumpfsardinen

Vorbereitung

Das zuvor getemperte Öl wird hinzugefügt, dann das Wasser (mit der gelösten Hefe) und eine Prise Salz. Mischen Sie alle Flüssigkeiten mit einem Spatel, um das Mehl allmählich einzubauen. Mischen Sie alles von Hand und kneten Sie es, bis ein Teig entsteht, der kompakt genug ist, um sich von den Wänden des Behälters zu lösen. Wir werden es mit einem Tuch abdecken und es etwa drei Stunden ruhen lassen.

Wenn sie vorbei sind, wird es freigelegt und mit einer Walze auf einer ebenen und ausgekleideten Oberfläche ausgebreitet, damit es nicht klebt. Sobald es sehr fein war, wird es in ein Backblech eingearbeitet, das ebenfalls ausgekleidet ist. Der Pfeffer und die Zwiebel werden hinzugefügt, alle in Julienne geschnitten. Zum Schluss die saubere und zerkleinerte Rumpfsardine. Zum Schluss mit Mehl bestreuen und mit nativem Olivenöl extra beträufeln.

Wir stellen den Ofen 30 Minuten lang auf 180 °.

Empfohlene Beiträge