"Ein großartiger Wein braucht einen Verrückten, um ihn wachsen zu lassen, einen weisen Mann, der darüber wacht, einen klaren Dichter, um ihn zu machen, und einen Liebhaber, der ihn versteht." 

Salvador Dali

Und wir sind fast am Ende des Sommers, im Terra Alta ist es fast die letzte Etappe und der Sommer hat bereits seinen letzten Schwanz erreicht


Die Ernte kommt, es sind praktisch noch Tage, hier ist es schon der Protagonist.

Aber bevor wir über diesen Sommer sprechen, ist ein Sommer halb begrenzt. Bei Celler Arrufí haben wir gearbeitet, nicht wie es gespielt hat oder wie es offensichtlich geplant war, es wäre ungewiss, etwas anderes zu sagen, aber es gab glücklicherweise einen Anstieg des Verbrauchs von Wein und Lätzchen im Lebensmittelsektor (kleine Läden und Weingüter). Und ja ... wir haben in vielerlei Hinsicht hart gearbeitet und einer von ihnen wird sich sicherlich auszahlen.

Wir hatten einen eigenartigen, anderen und intensiven Sommer. Besuche, die vor Monaten anstehen, haben die Gelegenheit genutzt, zum Weingut zu kommen, Kunden, die fast Freunde werden, andere, die es bereits sind, interessante Menschen, die Sie gerade kennengelernt haben oder die Sie bereits sind Kurz gesagt, alle sind die Protagonisten jeder Verkostung, die in unseren Einrichtungen stattfindet, ohne Zweifel sind sie die Protagonisten.

Ein weiterer Sektor, den wir bei unseren Besuchen erwähnen sollten, waren die jungen Leute, die mich sehr überrascht haben, junge Vorbereitete, die gezeigt haben, dass sie ein mehr als beginnendes Interesse an "dieser Verkostung" haben, die wissen wollen, die fragen, die besuchen wollen Die Weinberge, was sie an der Ausarbeitung oder am Unterschied zwischen einem biologischen oder veganen Wein interessiert, die ein einzigartiges sensorisches Profil entdecken, sind wunderbar.

Kurz gesagt, wir haben alle genossen. Wenn Sie Weine herstellen, bei denen ökologische Qualität vorherrscht, die von der CCPAE unter Berücksichtigung des Terroirs geprüft und zertifiziert wurden und deren Hauptziel die geringstmögliche Manipulation ist, die jedoch sehr aufmerksam und sorgfältig im Prozess und in der Entwicklung derselben ist drückt die Terra Alta-Region aus, das Land, in dem sich jeder einzelne Weinberg von Celler Arrufi befindet, wird zu einer Lebensweise und einem Mehrwert.

Der Wein von Celler Arrufí drückt auf persönliche, klare, vernünftige und gefühlvolle Weise aus, woher er kommt. Dies verleiht ihm einen bemerkenswerten Geschmack und olfaktorische Eigenschaften, von roten Früchten, von mediterranen Kräutern, also von unserem, so lokal, einem freundlichen und ausgewogenen mittleren Gaumen mit einem Punkt von Salzgehalt und Frische und der wunderbaren Garnacha.

Wir sind nicht exklusiv, Exklusivität ist glücklicherweise sehr gering, aber wir machen Qualitätsweine, wir lieben das Land fast auf viszerale Weise, wir konnten keine Weine machen, die nicht in Harmonie und Ausgewogenheit mit allem dahinter standen.
Ich wiederhole, es war ein atypischer Sommer, aber wir haben das Beste daraus gemacht, es waren sehr interessante Leute auf dem Weg durch das Weingut.

 Sie haben unsere jungen Weine wie Panical, ein monovarietales und biologisches Weiß von Garnacha Blanca, mit diesem Salzgehalt sehr gemocht, der eine sehr gute Kombination mit einem guten Teruel-Schinken oder einigen Oliven von Batea ergibt, fantastisch.

Der Corritjola Rosé hat auch seine Hauptrolle gespielt, es ist ein frischer und sehr vielseitiger Wein, der mit dem Sommer verbunden ist, um ihn zu genießen, er gibt viel Spiel, Sushi und ein Glas roter Garnacha Rosé ist perfekt. Das kann man aber auch im Winter mit Entenravioli konsumieren. Der Schlüssel ist, den erzeugten Kontrast zu genießen.

Und schließlich möchte ich aus dem Respekt und der Objektivität gegenüber "ihnen" hervorheben, unseren jungen Frauen, Frauen, die stampfen, die trotz ihrer Jugend sehr klare Vorstellungen haben, dass sie niemanden an ihrer Seite brauchen, um sich sicher zu fühlen, außer dass sie Entscheide dich dafür und dass sie Gleichheit in ihren Knochen haben, ohne etwas behaupten zu müssen, das sie nicht mehr wissen, dass sie das Leben ohne mehr und ohne weniger genießen.

Nicht mehr und nicht weniger, was nicht wenig ist. Ich widme ihnen diesen Beitrag.

Celler Arrufí ist eine Marke für Authentizität, Engagement und Leidenschaft in seinen Weinen und in seinem Land. Wir sind stolz zu sehen, wie immer mehr junge Menschen sich für sie interessieren, sie probieren und sie kombinieren. Denn die Zukunft ist sicherlich Authentizität.

Empfohlene Beiträge